Spare 15% beim Kauf der Kaffee-Testsieger Probierbox! 👉 Zu den Deals

Bortfeld Kaffee

Kaffeegenuss aus Hannover

In dieser Rösterei aus Hannover werden nur die besten Arabica-Bohnen aus der ganzen Welt verarbeitet. Im traditionellen Trommelröstverfahren entsteht hier erstklassiger, perfekt ausbalancierter Kaffee und Espresso.

  • Fair gehandelt
  • eigenes CafĂ©
  • Espresso Röstungen
  • oberes Preisniveau

Gründung und Entwicklung einer etablierten Kaffeerösterei

Bortfeld Kaffee ist eine Kaffeerösterei mit Sitz in Hannover und wurde im Jahr 2008 gegründet. Das dazugehörige, ebenfalls 2008 eröffnete Café Cortado in Hannover findet man in einem hundert Jahre alten Stadthaus. Seit 2017 ist der Gastronomiebetrieb allerdings von der Rösterei getrennt. Nach wie vor kann man hier aber den köstlichen Bortfeld Kaffee genießen und auch erwerben. Eine zweite kleine Rösterei des Bortfeld Kaffees mit angegliedertem Laden befindet sich seit 2018 in Nordfriesland.

Der Kaffee der Hannoveraner

Bortfeld Kaffee legt seinen Schwerpunkt auf die Röstung hochwertiger Arabica-Bohnen verschiedener Varietäten von Single Farms, Estates & Kooperativen aus derzeit 15 Anbauländern. Dabei wird der direkte Handel bevorzugt, so dass der Kaffee rückverfolgbar ist und die Bauern bekannt sind. Neben der Qualität des Kaffees und der Fairness den Bauern gegenüber steht auch die Nachhaltigkeit der Anbaumethode im Vordergrund.

Unter den Angeboten im Shop befindet sich auch ein entkoffeinierter Kaffee. Dem dafür verwendeten, biologisch angebauten Kaffee aus Mexiko wird das Koffein im schonenden CO2 Verfahren entzogen. Neben den sortenreinen Kaffees werden im Shop zudem Espressi und Filterkaffeemischungen angeboten, welche sorgfältig nach dem Zusammenspiel der verschiedenen Provenienzen Aroma, Körper und Fruchtigkeit zusammengestellt werden.

Das Röstverfahren im Detail

Die Röstung wird handwerklich mit dem traditionellen Langzeittrommelröstverfahren in amerikanischen Trommelröstern der Firma Diedrich vorgenommen. Dies geschieht durch Konvektions-Kontakt und Strahlungswärme, was besonders aromaschonend ist. Dabei wird auch auf die Nachhaltigkeit Wert gelegt, so dass als Energiequelle Stadtgas bzw. Flüssiggas verwendet und durch Infrarotbrenner verbrannt werden. Nach dem Motto "Was lange währt wird endlich gut" wird sich Zeit für die Röstung genommen. Bei relativ niedriger Temperatur bis (je nach Kaffeesorte) maximal 230 Grad wird der Kaffee 15 bis 20 Minuten geröstet. So haben die Kaffeebohnen genügend Zeit, um ihr volles Aroma zu entfalten. Außerdem werden so die unerwünschten und schlecht verträglichen Säuren abgebaut. Der Bortfeld Kaffee wird grundsätzlich sortenrein geröstet. Die Espresso- und Filterkaffeemischungen werden nach der Röstung zusammengestellt.

Bewertungen der KaffeegenieĂźer

∅ 3.93 aus 29 Bewertungen Schreibe die erste Textbewertung fĂĽr diese Rösterei!

Kaffee-Erfahrungen

Bisher wurden noch keine Erfahrungen zu dieser Rösterei geteilt. Sei der Erste!