Zum Inhalt springen
Spare 15% beim Kauf der Kaffee-Testsieger Probierbox! 👉 Zu den Deals
kaffee.org

Kaffeemaschine mit Hausmitteln entkalken - so gehts!

Kaffeemaschine mit Hausmitteln entkalken - so gehts!

[toc]Die Tasse Kaffee gehört fĂŒr viele Personen zum tĂ€glichen Morgenritual. Doch auch eine Kaffeemaschine benötigt Pflege und sollte regelmĂ€ĂŸig entkalkt und gereinigt werden. Denn ohne Entkalken gibt es keinen geschmacklich perfekten Kaffee und feuchte Kaffeereste sind außerdem ein idealer NĂ€hrboden fĂŒr Schimmel und andere Keime.

Doch woran erkenne ich, dass die Kaffeemaschine entkalkt werden muss?

Viele Kaffeemaschinen zeigen dies mittlerweile mittels einer Kontrollleuchte an. Aber es gibt auch noch weitere Anzeichen, dass die Maschine entkalkt werden muss:
  • Es bilden sich weiße Ablagerungen

  • Die Kaffeemaschine lĂ€uft langsamer

  • Die Maschine ist außergewöhnlich laut

  • Der Kaffee wird nicht richtig heiß und schmeckt nicht

Wie oft du deine Maschine reinigen musst, hÀngt davon ab, wie oft du sie verwendest, wie stark die WasserhÀrte ist und wie schnell sie verkalkt. Im Durchschnitt sollte eine Kaffeemaschine allerdings alle 1-2 Monate gereinigt werden.

Kaffeemaschine mit professionellen Reinigungsmitteln entkalken:

Im Handel wird eine Vielzahl an unterschiedlichen Entkalkern angeboten. So bietet fast jeder Kaffeemaschinenhersteller auch passende Entkalkungsmittel zu seiner Maschine an. Doch es gibt auch einige markenunabhĂ€ngige Produkte. GrundsĂ€tzlich kannst du mit diesen Entkalkungsmitteln nichts falsch machen - einfach den Entkalker nach Vorgaben des Herstellers in die Maschine geben und das Entkalken starten. Danach ist die Kaffeemaschine perfekt entkalkt und fertig fĂŒr den weiteren Gebrauch.

Kaffeemaschine mit Hausmitteln entkalken - so geht’s:

Professionelle Reinigungsprodukte aus dem Handel haben allerdings einen großen Nachteil: Sie sind recht teuer. Doch es gibt auch preiswertere Möglichkeiten, die Kaffeemaschine zu entkalken und zu reinigen - so eignen sich hierfĂŒr beispielsweise einige Hausmittel perfekt. So wird das Kaffeemaschine reinigen nicht nur gĂŒnstiger, sondern auch umweltfreundlicher.

Der Klassiker: Kaffeemaschine entkalken mit Essigessenz

Eine sehr weit verbreitete Methode ist es, die Kaffeemaschine mit Essigessenz zu reinigen. Doch wie genau funktioniert das? Wir zeigen euch Schritt fĂŒr Schritt was ihr tun mĂŒsst, um eure Kaffeemaschine mit Essigessenz zu reinigen:
  1. ZunĂ€chst ist es wichtig, dass die Essigessenz mit Wasser im VerhĂ€ltnis 1:4 verdĂŒnnt wird. Denn unverdĂŒnnt und hoch konzentriert kann sie Gummidichtungen und anderen empfindlichen Teilen in der Maschine schaden.

  2. Hast du die Essigessenz verdĂŒnnt, gib sie diese in den WasserbehĂ€lter der Kaffeemaschine, lasse sie kurz einwirken und starte den Entkalkungsvorgang nach den Vorgaben des jeweiligen Herstellers.

  3. Wichtig ist, dass du nach dem Entkalken noch 2-3 mal Wasser durch die Maschine laufen lÀsst, damit der nÀchste Kaffee nicht nach Essig schmeckt.

Fertig ist die Entkalkung und die Kaffeemaschine ist wieder startklar.

FĂŒr eine besonders umweltbewusste Entkalkung: Entkalken mit ZitronensĂ€ure

Du hast gerade keine Essigessenz zu Hause? Kein Problem - du kannst deine Kaffeemaschine auch ganz leicht mit einer einfachen Zitrone reinigen. Dies hat den Vorteil, dass ZitronensĂ€ure besonders umweltfreundlich ist. Und du musst dazu nur folgende Schritte durchfĂŒhren:Die OberflĂ€chen der Kaffeemaschine reinigen:
  1. Eine Zitrone halbieren und die Kerne entfernen

  2. Etwas Zitronensaft ĂŒber einem Schwamm auspressen. Mit dem Schwamm kannst du dann ĂŒber Kalkablagerungen wischen, das ganze ca. 30 Minuten einwirken lassen und dann feucht abwischen.

Die Kaffeemaschine entkalken:
  1. Um das Innere der Kaffeemaschine zu reinigen, musst du die Zitrone ganz auspressen.

  2. Anschließend ist es wichtig, den Zitronensaft durch ein Sieb zu geben, damit kein Fruchtfleisch in die Maschine gelangt.

  3. Jetzt kannst du den Saft einer ganzen Zitrone mit ca. einem Liter Wasser verdĂŒnnen und die Mischung anschließend in den Wassertank geben.

  4. Jetzt kannst du das Entkalken wieder nach den Angaben des Herstellers starten.

  5. Ist die Entkalkung beendet, denke auch hier daran die Kaffeemaschine noch 2-3 mal mit Wasser zu spĂŒlen.

Schon hast du eine perfekt entkalkte Kaffeemaschine und der Kaffee schmeckt wieder prima.

Hier ist besondere Vorsicht geboten: Kaffeemaschine entkalken mit AmidosulfonsÀure

Ist die Kaffeemaschine einmal besonders dreckig, gibt es außerdem noch die Möglichkeit, die Kaffeemaschine mit AmidosulfonsĂ€ure zu entkalken. ErhĂ€ltlich zum Beispiel im Baumarkt.Doch hier musst du besonders vorsichtig sein! Diese SĂ€ure wirkt Ă€tzend. Daher solltest du bei der Anwendung Mundschutz und Schutzbrille tragen. So geht’s: Zehn Gramm AmidosulfonsĂ€ure mit einem Liter Wasser mischen und dann das Entkalken wie gewohnt starten. Hier ist es besonders wichtig, dass die Maschine nach der Reinigung mehrmals mit Wasser durchgespĂŒlt wird.

Backpulver - das Wundermittel zum Kaffeemaschine entkalken

Es gibt viele Hausmittel die zum Entkalken geeignet sind. Auch Backpulver ist fĂŒr die Reinigung bestens geeignet. Auch hierfĂŒr einfach Backpulver in einem Liter Wasser auflösen und diese Lösung anschließend durch die Kaffeemaschine laufen lassen. Schon ist die Maschine wieder sauber und der Kaffee schmeckt wieder einwandfrei. So einfach geht das Entkalken mit Backpulver.Die Entkalkung mit Hausmitteln ist also nicht nur deutlich gĂŒnstiger als das Entkalken mit kaufbaren Lösungen, sondern auch umweltfreundlicher.

Wie kann ich meine Kaffeemaschine gegen Kalk schĂŒtzen?

Leider lĂ€sst sich die Bildung von Kalk nicht vollkommen vermeiden. Man kann zwar einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen, diese werden die Kalkbildung allerdings auch nicht komplett verhindern. Eine Möglichkeit, die Bildung von Kalk einzuschrĂ€nken ist, auf Leitungswasser zu verzichten. Verwende stattdessen stilles Wasser aus Flaschen (also Wasser ohne KohlensĂ€ure), dieses ist weitaus kalkĂ€rmer als das Wasser aus dem Wasserhahn. So reicht es unter UmstĂ€nden, wenn du die Kaffeemaschine alle 6 - 12 Monate zu entkalkst.https://www.youtube.com/watch?v=H8RFoy4eO3Q

Author: Luca Meyer

Luca ist nicht nur ein talentierter Barista, sondern auch ein leidenschaftlicher Blogger, der es versteht, seine Liebe zum Kaffee in mitreißenden Artikeln zum Ausdruck zu bringen. Er nimmt die Leser mit auf eine Reise durch die Welt des Kaffees, stellt neue Röstereien vor, teilt seine neuesten Entdeckungen und gibt wertvolle Tipps zur perfekten Zubereitung.

Als engagierter Kaffeekenner achtet Luca auch auf Nachhaltigkeit und ethischen Konsum. Er widmet sich Themen wie fairem Handel, umweltfreundlichen Anbaumethoden und unterstĂŒtzt lokale Kaffeebauern und -produzenten.

Diese BeitrĂ€ge könnten dir gefallen ❀