Zum Inhalt springen
Spare 15% beim Kauf der Kaffee-Testsieger Probierbox! 👉 Zu den Deals
kaffee.org

Jura Impressa J9 Kurzbericht

Jura Impressa J9 Kurzbericht

Auch wenn der „Jura Impressa J9.3 One Touch Kaffeevollautomat mit TFT-Farbdisplay“ eine etwas ungewöhnliche Bezeichnung haben mag, das Modell ist der nahezu perfekte Diener fĂŒr alle gĂ€ngigen HeißgetrĂ€nke. Der Automat spielt in Verarbeitung, Design, Funktion und Wartung in der obersten Liga. Außerdem ist der „Jura J9.3 TFT“ ein Highlight in jeder Wohnung und jedem Coffeeshop.

Inbetriebnahme

Trotz seiner imposanten Erscheinung ist der „Jura J9.3 TFT“ mit seinen 11 kg ungewöhnlich leicht. Durch das geringe Gewicht und die Abmessungen (ca. 43 x 29 x 34 cm) findet der Kaffeevollautomat nahezu ĂŒberall eine Ecke. Platz dafĂŒr ist in der kleinsten KĂŒche und ein fester Wasseranschluss ist nicht nötig. Auch Neulinge werden keine Probleme bei der Inbetriebnahme haben, denn alle notwendigen VorgĂ€nge werden detailliert erklĂ€rt und zusĂ€tzlich im TFT-Display angezeigt. Nachdem der „Jura J9.3 TFT“ also befĂŒllt wurde, steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

Allgemeine Funktionen

Der „Jura J9.3 TFT“ verfĂŒgt natĂŒrlich ĂŒber eine Wasserstandsanzeige fĂŒr den nach oben herausnehmbaren Tank, dessen KapazitĂ€t 2,1 Liter betrĂ€gt. DarĂŒber hinaus ist die jeweilige WasserhĂ€rte individuell einstellbar. Das gilt auch fĂŒr die BrĂŒhtemperatur, die sich so den persönlichen Vorlieben und Gewohnheiten anpassen lĂ€sst. Außerdem verfĂŒgt der Kaffeevollautomat ĂŒber eine Zeitschaltuhr, die den Kaffee auf den Punkt genau fertigstellt. Kaffee- und Milchauslauf können individuell reguliert werden, wobei Tassen genutzt werden können, die grĂ¶ĂŸer als 15 cm sind. Damit ist der Vollautomat fĂŒr alle Arten von GlĂ€sern und Tassen gerĂŒstet.

Funktionen Kaffee

Wer das gesamte Spektrum der Maschine nutzen möchte, hat die Qual der Wahl. Zur Auswahl stehen Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee, heiße Milch und heißes Wasser (Tee) auf Knopfdruck. Beim spontanen Wechsel der Kaffeesorte – beispielsweise von Espresso zu Milchkaffee - kann die Tasse dadurch an Ort und Stelle verbleiben, muss also nicht verschoben werden. Das Display dient als Schnittstelle, alle Informationen sind klar erkennbar und die WĂŒnsche werden auf dem Touchscreen eingegeben. Kaffeeliebhaber werden schnell den integrierten Pulverschacht und das mehrstufige Mahlwerk schĂ€tzen lernen. Eine VorbrĂŒhfunktion sowie die programmierbare Regulierung des Aromas in fĂŒnf Stufen sind bei einem Modell wie dem „Jura J9.3 TFT“ schon Usus.

Funktionen Milch/Schaum/Dampf

Der „Jura J9.3 TFT“ bringt einen separaten MilchbehĂ€lter mit, der etwa 0,6 Liter Milch aufnehmen kann. Die jeweils verwendete Milchmenge lĂ€sst sich ebenso individuell einstellen wie der Milchschaum. Das dĂŒrfte vor allem die kleinen Familienmitglieder freuen, denn der nĂ€chste Kakao ist nun nur noch einen Knopfdruck weit entfernt.
Author: Luca Meyer

Luca ist nicht nur ein talentierter Barista, sondern auch ein leidenschaftlicher Blogger, der es versteht, seine Liebe zum Kaffee in mitreißenden Artikeln zum Ausdruck zu bringen. Er nimmt die Leser mit auf eine Reise durch die Welt des Kaffees, stellt neue Röstereien vor, teilt seine neuesten Entdeckungen und gibt wertvolle Tipps zur perfekten Zubereitung.

Als engagierter Kaffeekenner achtet Luca auch auf Nachhaltigkeit und ethischen Konsum. Er widmet sich Themen wie fairem Handel, umweltfreundlichen Anbaumethoden und unterstĂŒtzt lokale Kaffeebauern und -produzenten.

Diese BeitrĂ€ge könnten dir gefallen ❀