Aldi Expressi – Aldi-Kaffeemaschine im Test

Aldi-Expressi

Kapsel-Kaffeemaschinen sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Mit der Aldi Expressi ist Aldi Süd seit 2013 ebenfalls in diesem Wachstumssegment vertreten. Wie vom Discounter gewohnt, lockt die Aldi Expressi vor allem beim Thema Preis. Das gilt übrigens auch für die entsprechenden Kapseln. Aber kann der Nespresso-Konkurrent mehr als bloß günstig sein? In unserem Test widmen wir uns vor allem der Expressi Wave. Aldi Süd hat jedoch noch zwei weitere Kapsel-Kaffeemaschinen im Angebot, die wir kurz vorstellen.

Aldi Expressi: Preis und laufende Kosten

Die Aldi Kaffeemaschine selbst ist bereits für knapp 70 Euro zu erwerben. Aber Kapselkaffee-Kenner wissen: Der Anschaffungspreis der Maschine ist das geringste finanzielle Problem, denn dieser ist einmalig. Viel wichtiger sind deshalb die Folgekosten. Kapseln kosten zum Beispiel bedeutend mehr Geld als die gleiche Menge gemahlene oder ganze Bohnen. Und hier liegt tatsächlich die eigentliche Stärke des Aldi Expressi Systems: Mit ca. 20 Cent pro Aldi Kaffeekapsel sind die kleinen Alubehälter rund um die Hälfte billiger als die vom Klassenprimus Nespresso. Ein starkes Argument! Zu haben sind die Expressi Kapseln grundsätzlich in 16er-Verpackungen.

Aldi Expressi: Schweizer Retro-Design

Die Aldi Kapselmaschine wurde in der Schweiz entwickelt und designt. Insgesamt beweist die Aldi Expressi, dass günstig auch optisch schön sein kann.

Aldi Expressi Maschine
Gelungenes Design: Die Expressi-Maschine von Aldi

Das Erscheinungsbild gefällt mit seiner klaren Formensprache, die Retro-Elemente gekonnt mit modernem Design verbindet. Am Markantesten ist dabei das Wellenprofil an der Seite der Expressi Wave. Die Maschine gibt es wahlweise in Schwarz oder Silber. Uns gefällt „Silber“ am besten – aber das liegt natürlich im Auge des Betrachters.

Einfache Bedienung und gängige Funktionen der Aldi Expressi

Sobald man den 1-Liter-Wassertank mit der entsprechenden Menge Wasser gefüllt und den Power-Button gedrückt hat, gibt es eigentlich nicht sehr viel mehr zu tun als eine Tasse unter den Ausguss zu stellen und eine Kapsel einzulegen. So kennen und lieben wir Portionskaffeemaschinen: Schnell und einfach! Drei weitere Knöpfe entscheiden nun über Menge und Zusammensetzung des eigentlichen Kaffees. Wobei hier natürlich wenig Handlungsspielraum besteht, es läuft nämlich auf folgendes hinaus: Jeweils einen Knopf für große Tasse bzw. kleine Tasse und ein weiterer Knopf für die Zubereitung der Milchkapsel. Diese wird zum Beispiel für die Zubereitung von Cappuccino und Latte Macchiato gebraucht.

Technik im Detail

  • frei einstellbare Kaffeemenge
  • 19-bar-Pumpe
  • Michkapseltaste mit Spülautomatik
  • Auffangbehälter für ca. 10 Kapseln
  • höhenjustierbare Tropfschale ( auch für größere Tassen)
  • 1-Liter-Wassertank (entnehmbar)

Kapseln und Geschmack der Expressi

Das Wichtigste zum Schluss: Wie schmeckt der Aldi Expressi Kaffee? Zunächst sollte man einen Umstand nicht unerwähnt lassen. Die Kapseln werden von der Krüger Unternehmensgruppe produziert. Die stellen bekanntlich die K-fee Kapseln her, die auch Starbucks verwendet. Es handelt sich beim Kaffee selbst übrigens nicht um die Aldi-Eigenmarke Tizio. Für die Aldi Kaffeemaschine wurde die Marke Expressi eigens ins Leben gerufen. Insgesamt umfasst das Sortiment 17 unterschiedliche Sorten.

Aldi Expressi Kapselsortiment
Das Expressi Kapselsorten-Sortiment

Darunter befinden sich 3 verschiedene Espresso-Sorten (Ristretto, Reggio und Livigno), 5 Lungos (Filterkaffee, Caffè Crema, entkoffeinierter Caffè Crema, Amalfi und Firenze) und weitere Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiato, Kakao, Chai Latte und vier Teesorten. Seit 2016 gibt es sogar drei aromatisierte Latte Macchiato Sorten mit Vanille-, Caramel-, und Haselnussgeschmack. Wie fällt denn jetzt unser Geschmackstest aus?! Die gute Nachricht vorab: Der Kaffee schmeckt gut! Eher negativ ist uns aber aufgefallen, dass Cappuccino und Latte Macchiato bereits vorgesüßt sind. Das schmeckt man zwar nicht ganz so intensiv wie man vermuten könnte, aber Aldi hätte darauf besser verzichten sollen. Gleiches gilt im Übrigen für die Milchkapseln, die wurden ebenfalls mit braunem Zucker vorbehandelt. Richtig überzeugt hingegen der Espresso. Dabei sollte es schon der Ristretto (Stärke 10) sein, dessen Intensität und Crema fast Barista-Niveau erreichen. Wohlgemerkt: Fast.

Expressi Kaffeemaschinen im Vergleich

Aldi Süd hat mit der Expressi Wave ein günstiges und doch hochwertiges Produkt auf den Markt gebracht. Mit seinen zwei anderen Varianten – der Expressi Square und der Expressi Latessa – bietet der Discounter Erweiterungen bzw. Abwandlungen seiner ursprünglichen Kapselmaschine an.

Expressi Latessa: Vor- und Nachteile

Expressi Latessa
©AldiSued

Mit der Expressi Latessa erweitert Aldi Süd seinen Bestand an Kapselmaschinen um eine etwas größere Variante. Die Latessa ist mit 179 Euro deutlich teurer als das von uns getestete Wave-Modell. Mit 1,2 Litern passt etwas mehr Flüssigkeit in den Wassertank als bei der Expressi Wave. Mit dem höheren Preis kommen aber auch weitere Funktionen hinzu. So ist die Wasserhärte einstellbar, ein Entkalkungsprogramm mit Erinnerungsfunktion ist inklusive und einen externen Milchbehälter gibt es obenauf. Damit ist die Expressi Latessa aber auch größer und schwerer als ihr älteres Pendant.

Expressi Square: Vor- und Nachteile

Expressi Square
©AldiSued

Seit diesem Jahr gibt es die Expressi Square. Sie ist mit 49,99€ sogar noch günstiger als das Modell Expressi Wave. Sie ist noch einmal schlanker und mit einem Gewicht von 2,7 Kilo sogar leichter als unser getestetes Expressi-Modell. Einbußen muss man bei der Größe des Wasserbehälters (0,8 Liter) machen, genau wie beim Funktionenumfang: Hier gibt es drei Tasten für kleine und groß Tasse sowie Michschaum aus Spezialkapseln. Durch die kleineren Behälter steigt der Wartungsbedarf.

Fazit der Aldi Expresso

Die Aldi Expressi-Reihe empfiehlt sich als Weihnachtsgeschenk für Single-Haushalte oder Berufstätige, die am Morgen gerne auf die Schnelle einen Espresso zubereiten möchten. Die stärksten Argumente für die Aldi-Kapselmaschine sind eindeutig der attraktive Preis, die niedrigen Folgekosten und das gute Qualitätsniveau sowie Design der Maschine selbst. Geschmacklich enttäuscht das System zwar nicht, Geschmacksexplosionen sind aber leider nicht zu erwarten. Mit den drei Modellen bietet Aldi jedenfalls eine echte Alternative im Bereich der Kapselmaschinen.

Hier ein Testvideo von unserem Blogger-Kollegen Kaffeenavigator:

13 Kommentare zu “Aldi Expressi – Aldi-Kaffeemaschine im TestKommentar schreiben →

    1. Hallo,

      danke für dein Kommentar!

      Da es sich um ein Aldi Süd Produkt handelt, gibt es die Kapseln leider auch nur in Aldi Süd Filialen. Evtl. ist es aber möglich bei einer Aldi Nord Filiale anzufragen, ob sie das Produkt bestellen können.

  1. Hallo ,
    Ich bestelle z.B. Auch über das Internet die Kapsel von Starbucks die vertreiben die selben Kapsel. Hier gibt es auch mehr Auswahl ist jedoch evtl. etwas teurer

    1. Hi Sebastian,

      leider passen in die Aldi Expressi nur die Aldi-Kapseln. Die sind aber überraschend hochwertig, es ist also auf jeden Fall einen Versuch wert 🙂

      Liebe Grüße,
      Mira vom kaffee.org-Team

  2. Expressi Kapseln gibt es auch bei Amazon. Heissen dort auch K-Fee Kapseln. Aber die sind auch im Suchergebnis bei Expressi Kapseln.
    (Ich habe gerade die Expressi Maschine bei Aldi Süd gekauft, ist noch nicht ausgepackt. Das mache ich jetzt.)

    Gruß Angela

  3. Leider nur eine Kurzzeitmaschine. Meine erste K-maschine ging in der Garantiezeit kaputt, darauf hin bekam ich eine neue ersetzt. Die Neue ging nach der Garantiezeit kaputt. Fazit: Lebensdauer 2 Jahre, danach sind wieder 70 Euro für eine Neue fällig

  4. Leider mag unsere Expressi keine Crema Kapseln mehr. Alle anderen funktionieren! Beim versuch in der Schweiz nur eine Frage zu stellen muß man erst sich selbst und seine Maschine offenbaren. Das ist mir einfach zuviel und die Maschine nicht wert! Gut schmeckt der Kaffee auch nicht unbedingt. Ich finde es deshalb nicht schade eine andere Marke zu bekommen!

  5. Ich finde es sehr traurig,dass die Entkalkungskapseln für den K-feeautomaten nicht ständig im Aldisortiment zu finden sind. Habe keine Lust diese extra im Internet zu bestellen. Spricht für wenig Kundenorientiertheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.