DeLonghi ESAM 3000 B Test

DeLonghi Kaffeemaschine von unen
©Amazon

Auch im neuen Jahr heißen wir Euch herzlich in unserer Kaffeemaschinen-Testreihe willkommen! In unserem ersten Test 2017 dreht sich alles um einen Kaffee-Vollautomaten von DeLonghi, den ESAM 3000.B.

Äußeres & technische Ausstattung

Auffallend ist zunächst einmal die hochwertige Verpackung in welcher die DeLonghi daherkommt. Die Verpackung alleine wiegt stattliche 3 kg. So kann man wenigstens sicher sein, dass dem Gerät auf dem Transportweg so leicht nichts passiert!

Der Kaffeevollautomat an sich wiegt 10 kg und besticht durch ein ansehnliches Äußeres. Der Kunststoffanteil hält sich in Grenzen, Edelstahl überwiegt. Die DeLonghi kommt wahlweise in modernem Silber oder Schwarz daher. Vor die Wahl gestellt würden wir zur schwarzen Variante greifen. Der Staub macht sich darauf nämlich nicht so bemerkbar.

Die Abmessungen betragen 36 cm x 28,5 cm x 37,5 cm (H x B x T) und sind damit eher kompakt gehalten. Das Fassungsvermögen beträgt 1,8 Liter, womit sich einige Kaffees brühen lassen. Daneben gibt es eine Heißwasserfunktion für Tee sowie einen eingebauten Tassenwärmer.

Aufbau & Inbetriebnahme

DeLonghi Kaffeemaschine im Profil
©Amazon
Dass das Bedienelement der ESAM 3000.B etwas anders zu sein scheint, fällt dem aufmerksamen Betrachter sofort ins Auge. So lassen sich zum Beispiel Füllmenge & Stärke des Kaffees über die zwei silbernen Drehregler an der Vorderseite einstellen.

Der Platz über dem Auslaufgitter ist mit 10 cm Höhe großzügig bemessen. Eine große Tasse können wir also problemlos unterstellen! Der Kaffeevollautomat lässt sich wahlweise mit ganzen oder gemahlenen Bohnen befüllen, was wir grundsätzlich sehr praktisch finden. Es kann aber vorkommen, dass bei dem Brühvorgang ein Teil des bereits gemahlenen Kaffeemehls ungebrüht durchsickert.

Der eigentliche Bohnenbehälter samt dem in 13 Stufen einstellbarem Kegelmahlwerk fasst bis zu 200g. Das Einfüllfach für den gemahlenen Kaffee ist separat im System eingegliedert. So ist es beispielsweise auch möglich auf zwei unterschiedliche Kaffeesorten zurückzugreifen, ohne dabei die Bohnen wechseln zu müssen – praktisch!

Einzig gewöhnungsbedürftig ist das „relativ“ laute Mahlwerk. Jedoch empfindet das jeder anders. Wir würden es als etwas lauter als das von vergleichbaren Geräten bezeichnen!

Reinigung

Abnehmbare Brühgruppe
©Amazon
Die herausnehmbare Brühgruppe lässt sich problemlos unter fließendem Wasser reinigen. Das alles geht wirklich sehr schnell und unkompliziert. Das weitere Innenleben der Maschine kann man entweder mit einem feuchten Tuch auswischen oder trocken aussaugen, wie immer es beliebt.

Die DeLonghi ESAM 3000.B verfügt außerdem, wie andere vergleichbare Geräte ebenfalls, über ein automatisches Entkalkungsprogramm. Dessen Zyklus lässt sich an den eingestellten Wasserhärtegrad anpassen – auf die Weise entfallen überregelmäßige Reinigungsakkorde!

Fazit

Bei der ESAM 3000.B von DeLonghi handelt es sich unserer Meinung nach um einen Kaffeevollautomaten für den täglichen Einsatz mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis! Besonders mit hochwertigeren Bohnen besticht die ESAM 3000 durch feste Crema und vollmundigen Geschmack. Hier geht es zur DeLonghi ESAM 3000!

2 Kommentare zu “DeLonghi ESAM 3000 B TestKommentar schreiben →

  1. Habe mir den Kaffeevollautomaten gekauft und muss ehrlich sagen, dass ich meine Entscheidung nicht bereue. Vielen Dank für die tollen Infos und Beratung.

    Grüße Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.