EA8108 kaufen

Bewertung:

[7.63/10]
[Preis-Leistung: 7.5 /10]
[Verarbeitung & Design: 8.5 /10]
[Bedienung: 8.5 /10]
[Funktionsumfang: 6 /10]

Im Überblick:

  • automatische Abschaltfunktion
  • Heißwasserfunktion
  • höhenverstellbarer Auslauf
  • unkomplizierte Bedienung
  • integriertes Thermoblock-System
mehr Lesen

Krups EA8108 Kaffeevollautomat im Test

©AMAZON

„Präzision und Qualität seit 1846“ – so lautet der Slogan der Firma Krups. Mit dem Kaffeevollautomat Krups EA8108 hat das Unternehmen einen günstigen Kaffeevollautomaten im unteren Preissegment auf den Markt gebracht. So kostet er nur knapp über 200 Euro. Doch kann auch solch eine günstige Kaffeemaschine halten was der Slogan verspricht? Wir haben den Kaffeevollautomaten für euch getestet.

Funktionsumfang

Welche Funktionen bietet ein Kaffeevollautomat in dieser Preisklasse? Was kann man erwarten? Wir haben es in unserem Krups EA8108 Test für euch getestet!

Individuelle Einstellmöglichkeiten: Die Krups Kaffeemaschine bietet den Vorteil, dass Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur für jede Tasse individuell eingestellt werden können. So hat der Verwender die Möglichkeit, den Kaffee ganz nach persönlichen Vorlieben zu kochen.

Reinigung und Entkalkung: Leider ist die Brühgruppe der Krups EA8108 nicht entnehmbar, was die Reinigung ein wenig erschwert. Doch dank eines automatischen Reinigungs- und Entkalkungsprogramms reinigt und entkalkt sich der Vollautomat in kurzer Zeit von alleine. Dabei zeigt der Vollautomat an, wann er entkalkt werden muss.

Herstellung von Milchschaum: Möchte man einen Cappuccino oder Latte Macchiato herstellen, muss man bei diesem Kaffeevollautomat auf die Heißwasserdüse – die hier auch CappuccinoPlus System genannt wird – zurückgreifen, denn leider verfügt die Krups EA8108 Kaffeemaschine nicht über ein integriertes Milchschaumsystem. Damit gestaltet sich die Herstellung von milchhaltigen Kaffeespezialitäten leider etwas schwierig. Denn Milchschaum mit dem CappuccinoPlus System zu erzeugen braucht ein wenig Übung und Geschick.

Der Wasserbehälter: Der Wassertank des Krups EA8108 Kaffeevollautomaten ist mit einer Wassermenge 1,6 Litern angenehm groß. Somit hat der Wassertank eine ordentliche Größe im Vergleich zum gesamten Kaffeevollautomaten.

Das Thermoblock-System: Dank eines patentierten Thermoblock-Systems ist der Kaffee der EA8108 bereits ab der ersten Tasse angenehm heiß. Der Vollautomat verfügt über ein Kegelmahlwerk und die Kaffeequalität kann durchaus mit höherwertigen Kaffeevollautomaten mithalten.

Bedienung und Handhabung

Krups EA8108 im Test: Wie lässt sich der Kaffeevollautomat bedienen?

Die Krups EA8108 verfügt in unserem Test über einen multifunktionalen Drehregler mit dem sich alle Funktionen problemlos wählen lassen. Obwohl leider kein Display vorhanden ist, lässt sich der Kaffeevollautomat so mit Hilfe des Drehreglers leicht und unkompliziert steuern.

Leider ist die Herstellung von Milchschaum etwas kompliziert, da der Vollautomat nicht über einen Milchtank verfügt. Das Aufbrühen von Latte Macchiato und Cappuccino ist somit aufwändig und benötigt etwas Geschick.

Verarbeitung und Design

Die Krups EA8108 ist größtenteils aus Kunststoff gefertigt, allerdings kann man bei einer Maschine in diesem Preissegment auch keinen hochwertigen Edelstahl erwarten.

Mit einer Breite von nur 25 cm ist die Krups Kaffeemaschine eine der kompaktesten Kaffeevollautomaten. Somit bietet sich die Krups EA8108 in unserem Test hauptsächlich für kleinere Küchen an.

Positiv ist uns in unserem Krups EA8108 Test aufgefallen, dass der Vollautomat eine überzeugende Haptik bietet und gut verarbeitet wirkt. Das Design ist ansprechend gestaltet und kann durchaus überzeugen.

Krups EA8108 im Test: Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile Nachteile
Kompakte Größe, auch für kleine Küchen geeignetHoher Kunststoffanteil
Individuelle Einstellmöglichkeiten von Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur Relativ niedrige Auslaufhöhe
Günstiger PreisKein automatisches Milchsystem, schwierige Herstellung von Milchschaum
Unkomplizierte Bedienung mittels DrehreglerBrühgruppe nicht herausnehmbar
Schnelles Aufheizen und heißer Kaffee durch Thermoblock SystemRelativ großer Wassertank
Geschmacklich hochwertiger Kaffee

Fazit unseres Krups EA8108 Tests

In unserem Krups EA8108 Test können wir besonders die einfache und unkomplizierte Bedienung der Kaffeemaschine über den Drehregler hervorheben. Außerdem erhält man hier für einen erstaunlich günstigen Preis einen Kaffeevollautomaten, der einen geschmacklich sehr guten Kaffee liefert.

Doch wir haben auch negative Punkte in unserem Krups EA8108 Test feststellen müssen: Abstriche müssen vor allem bei der Herstellung von milchhaltigen Getränken gemacht werden. Liebhaber von Cappuccino, Latte Macchiato & Co werden an diesem Krups Kaffeevollautomaten nicht lange Freude haben, da die Herstellung dieser Kaffeegetränke recht kompliziert ist. Ein weiteres Nachteil bei der Reinigung des Vollautomaten besteht darin, dass die Brühgruppe nicht entnehmbar ist.

Alles in allem erhält man mit der Krups EA8108 einen soliden Vollautomaten, der perfekt in kleine Küchen passt und in unserem Test vor allem in Sachen Bedienung und Design durchaus überzeugt. Wer gerne eine Tasse schwarzen Kaffee oder Milchkaffee trinkt, ist mit diesem Vollautomaten gut beraten. Möchte man allerdings Cappuccino und Latte Macchiato herstellen, eignet sich der Kaffeevollautomat weniger.

1 Kommentar zu “Krups EA8108 Kaffeevollautomat im TestKommentar schreiben →

  1. Hallöchen Karo,
    ich finde deinen Testbericht echt klasse. War schon länger auf der Suche nach einer neuen Maschine für meinen morgendlichen Kaffee. Hab mich dank deinen Infos für die Krups entschieden und Entscheidung bisher nicht bereut.

    Vielen Dank, mach weiter so.
    Liebe Grüße Gianni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EA8108 kaufen